Schnell am Bauch abnehmen: Die Herausforderung

„Ich nehme überall schnell ab – nur nicht am Bauch.“ Solche Zuschriften erreichen uns fast täglich. Der Bauch ist eine Problemzone. Erst recht, wenn man weiß, dass etwa Bauchmuskeltraining allein für eine flacheren Bauch gar nicht reicht.  

Sieht altbacken aus, ist es aber nicht: Übungen mit der Hantel gehören zu den zwei effektivsten Maßnahmen, wenn es um einen flachen Bauch geht.

Sieht altbacken aus, ist es aber nicht: Übungen mit der Hantel gehören zu den zwei effektivsten Maßnahmen, wenn es um einen flachen Bauch geht. Foto: CircaSassy (https://creativecommons.org/licenses/by/2.0)

Wenn Sie übergewichtig sind, passiert es schnell, dass Sie sich krank fühlen, wenn Sie versuchen zu Joggen oder einer anderen körperlichen Anstrengung nachgehen.

Krankheit bzw. Gesundheit sind sehr gute Gründe abzunehmen. Insbesondere die überschüssigen Pfunde in der Bauchregion stehen im Fokus. Damit stehen Sie nicht allein. Immer mehr Menschen versuchen alles Mögliche, um sicherzustellen, dass das Gewicht am Bauch in kürzester Zeit zurückgeht. Denn es gibt einen unmittelbaren negativen Effekt aufs Selbstbewusstsein, zuviel Bauchfett vor sich her zu schieben, und dazu kommen die schwerwiegenden Gesundheitsprobleme, die Bauchfett erwiesener Maßen verursacht.

Schnell am Bauch abnehmen - ein Bedürfnis vieler, nicht nur nach einer Schwangerschaft. Foto: Pixabay/public domain

Schnell am Bauch abnehmen – ein Bedürfnis vieler, nicht nur nach einer Schwangerschaft. Foto: Pixabay/public domain

Aber die wichtigen Schritte, um  Bauchfett und überhaupt das Gewicht in dieser Körperregion zu reduzieren, bestehen aus einer intelligenten Reduktion der Energiezufuhr sowie in einer gezielten Steigerung Ihrer physischen Aktivität.

Gleichzeitig sollten Sie aber akzeptieren, dass das Abnehmen am Bauch trotz dieser Erstmaßnahmen nicht schnell gehen oder leicht fallen wird. Denn der Bauch ist der „Primärspeicher“ von Fett, eine Art Reservoir für wirklich schlechte Zeiten, und der Körper geht an diese eiserne Reserver erst, wenn er dazu gezwungen wird – und die meisten anderen aufgebraucht sind.

Übergewichtige habe oft eine falsche Vorstellung darüber, wie man schnell am Bauch schlanker wird, denn sie nehmen an, indem sie Bauchtraining – also spezielle Fitnessübungen für die Bauchregion – beginnen, das Abdominalfett am schnellsten los zu werden. Obwohl es wahr ist, dass die Übungen und Geräte, die für diesen Zweck gedacht sind, tatsächlich die Muskelspannung in der Bauchgegend erhöhen, ist es doch so, dass das tiefer liegende Bauchfett eine echte Herausforderung ist. Dazu bedarf es ganzheitlicher Maßnahmen.

Zu unserem Abnehmprogramm ohne Sport gibt es eigentlich nur die Alternative, Joggen, Schwimmen und spezifische Aerobic-Übungen auf einer täglichen Basis in seinen Alltag einzubauen. Wenn Sie diesen sportlichen Übungen täglich für eine Mindestdauer von einer halben Stunde nachgehen, und gleichzeitg auf Ihre Ernährung ändern und insgesamt weniger Kalorien zu sich nehmen, dann werden diese Maßnahmen definitiv ihren Zweck erfüllen und Sie werden das Fett und Gewicht am Bauch deutlich reduzieren können.

Ein anderes Mißverständnis ist verbreitet: Mahlzeiten auslassen und hungern könne das Bauchfett reduzieren. Es mag zwar korrekt sein, dass das Auslassen kompletter Mahlzeiten oder gar nichts zu essen Ihr Gesamtgewicht bis zu einem gewissen Grad senken wird, aber der Bauchfettanteil wird dadurch nicht weniger.

Wenn Sie fasten, werden die Fettverbrennungskapazitäten Ihres Körpers eingeschränkt. Ihr Stoffwechsel stellt ebenfalls um auf Notprogramm. Das Bauchfett wird schlicht nicht angerührt – für eine lange Zeit. Die Erfahrung bei Langzeitfastenden ist, dass ans Bauchfett erst nach drei bis vier Wochen gegangen wird. Wenn Sie dies komplett reduzieren wollen, rechnen Sie mit sechs Wochen bei einem Gesamt-Übergewicht von 15 Kilo und einer durchschnittlichen Körpergröße.

Um aber die maximalen Vorteile in Bezug auf den Bauch herauszuholen, während Sie gut essen, sollten Sie Ihren Essensplan komplett umstellen. Anstelle des Verzehrs von drei großen Mahlzeiten ist zu empfehlen, fünf oder sechs kleinere Mahlzeiten zu sich zu nehmen. Kleinere Mahlzeiten sind leichter zu verdauen, Ihr Stoffwechsel wird verbessert, Ihr Körper wird regelmäßig mit der erforderlichen Energie versorgt und gleichzeitig vermehren Sie weder Bauchfett noch Bauchgewicht.

Um die besten Resultate zu erzielen, sollten Sie Ihre Bauchübungen in den Morgenstunden machen, mit einem leeren Magen, so dass Sie mehr Fett verbrennung – was mittelfristig dazu führt, dass Sie auch Bauchfett verbrennen.

Es gibt einen biologischen Grund für diese Zusammenhänge. Das Speicherfett wird dann verbrannt, wenn Sie die Übungen morgens machen, mit leerem Magen. Die Statistik sagt, die Fettverbrennung ist dann dreieinhalb mal höher als zu anderen Tageszeiten. Aber wenn Sie morgens nicht dazu kommen, Übungen fürs Abnehmen am Bauch durchzuführen, sollte das keine Entschuldigung dafür sein, überhaupt nichts zu tun.

Gewichtsreduktion im Bauchbereich wird am besten dadurch erreicht, dass Sie zweierlei Übungsarten kombinieren: nämlich Aerobic und Training mit Gewichten. Diese Kombination ist sehr gut, weil die Aerobiceinheiten Ihre Herz- und Kreislaufsystem stärken, was wiederum hilft, mehr Kalorien zu verbrennen. Übungen mit Hantel & Co.  steigern Ihren Stoffwechsel – und das mündet im vermehrten Verbrennen von Kalorien. Aber Sie sollten sich in Geduld üben – Sie dürfen nämlich keine Resultate über Nacht erwarten. Ihre Grundeinstellung sollte positive sein, positives Denken führt zu kontinuierlicher Arbeit, und wenn Sie fokussiert bleiben, werden Sie relativ schnell Resultate spüren.

Schnell am Bauch abnehmen: Übungen

So schmelzen Sie Bauchfett und nehmen Sie schnell ab: Wenn Sie mit einem großen Bauchumfang zu kämpfen haben, werden Ihnen die folgenden Übungen zum relative schnellen Abnehmen am Bauch helfen. Vielleicht ist es sogar so, dass Sie sich ganz normal ernähren, nicht zuviel essen, und auch ein wenig Sport treiben, und trotzdem, aus irgendeinem Grund, verlieren Sie kein Gewicht und ihr Bauchumfang wird einfach nicht geringer. Nehmen Sie sich daher die nächsten Minuten die Zeit, um zu lesen, wie Sie einen neuen Weg für sich nutzen können, um Ihr Bauchfett zu reduzieren.

Bauchfett halbieren

1. High-speed Bodyweight Squats (kurzes Video siehe unten)

High-speed Bodyweight Squats klingt im Englischen wesentlich schicker und dramatischer als die deutsche Entsprechung: Schnelle Kniebeugen. Aber Sie können tatsächlich Ihr Gewichttraining für den Bauch vergessen, wenn Sie Kniebeugen ernst nehmen. Sie benutzen nur Ihren Körper als Gewicht. Aber Sie müssen ihn schnell bewegen. Die Kniebeugen sollen sogar sehr schnell ausgeführt werden. Das ist der Schlüssel für Gewichtsverlust.

Wie schnell ist schnell? Nun, machen Sie 20 Beugen sehr schnell hintereinander. Dann machen Sie eine gute halbe Minute Pause. Dann wiederholen Sie die Prozedur wieder und wieder. Machen Sie soviel Sie können in zehn Minuten, indem Sie nur diese kleine, simple Sequenz üben. Und setzten Sie es fort, jeden Tag. Wenn Sie sich einmal daran gewöhnt haben, schaffen Sie das tatsächlich jeden Tag (und vertrauen Sie darauf, dass der Muskelkater am dritten Tag vergeht…) Wenn Sie an diesem Punkt sind, können Sie dem Fett beim Schmelzen zuschauen. Nicht nur am Bauch, überall. Im Ernst – das ist schnell. Tun Sie es!

2. Springen Sie auf einem Mini-Trampolin, um Ihrem Stoffwechsel einen nachhaltigen Schub zu verpassen.

Der Umstand, dass ein Mini-Trampolin (Durchmesser ein Meter) so klein ist, führt dazu, das es fast überall Platz hat – und darum so flexibel einsetzbar ist. Ich persönlich verwende es täglich zwischen 20 und 30 Minuten und höre dabei Hörbücher – nichts kompliziertes, aber spannend genug, um sich auf die Fortsetzung am nächsten Tag auf dem Trampolin zu freuen.

Andere nutzen das Gerät vor dem Fernseher. Hier ist der Trick: Springen oder Joggen Sie auf dem Minitrampolin auf der Stelle, aber nur während der TV-Werbung. Auf diese Weise haben Sie einen Mini-Workout-Effekt, der ihren Metabolismus mehrmals am Tag in die Höhe puscht, jedesmal, wenn die Werbung kommt. Die meisten Werbeunterbrechungen sind zwischen drei und fünf Minuten. Nach einem Spielfilm oder während des Frühstückfernsehens haben Sie Ihren Sport für den Tag erledigt! Es ist wirklich das Gegenteil von hart. Es ist sehr einfach und Sie werden es kaum bemerken. Versuchen Sie es und Sie werden begeistert sein.

Dies sind zwei großartige, und wirklich einfache und für fast jeden machbare Übungen, um schnell am Bauch abzunehmen.

Aber Stop: Sie fühlen Sie zu erwachsen, um auf einem Trampolin zu hüpfen? Und die Kniegelenke machen so viele Kniebeugen nicht mehr mit? Suchen wir nach Alternativen, um am Bauch abzunehmen.

Generell sieht es so aus, dass zu Gewichts- und Umfangsreduktion, wie oben bereits erwähnt, beide Sportrichtungen benötigt werden: die kardiovaskulären Übungen, die meist langsam sind und generell Herz-Kreislaufstärkend (wie, nunja, eben auch die Übungen auf dem Minitrampolin), und andererseits Übungen, die Kraft kosten – Krafttraining.

Neben dem lustigen Hüpfen, das übrigens die NASA geprüft hat und ob seiner Effektivität beim Aufbautraining für seine Astronauten einsetzt, sind so einfache Übungen wie Joggen, Walken, draußen auf einem Stepper treten oder das Trimmrad radeln sowie allgemeines Aerobic angesagt.

Krafttraining für den Bauch können Sie, wenn es um die Fettschmelze geht, auf sit-ups und Crunches

Strength training which you would be required to do are for example Sit-ups and crunches reduzieren. Sit-ups sind etwas universeller, während Crunches sich bekanntlich ausschließlich auf die Bauchmuskulatur konzentrieren. Finden Sie den richtigen Mix von Übungen für sich sich selbst heraus. Es sollte Ihnen dabei gut gehen – Sie aber auch herausfordern!

Sit-up und Crunches – der Unterschied und die Grundübungen:

 

Schnell am Bauch abnehmen Mann: Tae Bo

Eine gut dokumentierte Form von Übungen, mit denen Sie prima den Bauchumfang reduzieren, ist Tae Bo. Dieses Programm stellt einen kompletten Workout da, indem es Aerobic und Martial-Arts-Training kombiniert. Tae Bo stellt ein intensives Training dar, das Ihnen Manöver abverlangt wie Schlagen, Boxen, Treten – und alles wird normalerweise sehr flink und schnell ausgeführt. Sie werden ernsthaft erstaunt sein, welchen Effekt das Beinkicken und Springen beim Tae Bo hat – es hat einen intensiven, positiven Einfluss auf Ihre gesamte Bauchregion und sie werden spüren, wie sich die Muskeln in Ihrem Bauch mit Spannung füllen.

Schnell am Bauch abnehmen ohne Sport?

Wenn Tae Bo nicht Ihr Ding ist, können Sie auch ohne harten Sport am Bauch abnehmen, indem Sie ein alternatives Abnehmprogramm probieren – Pilates. Pilates hat große Ähnlichkeit mit Yoga und es erfordert beides: Intensität und Entspannung. Die langsamen, kontrollierten Bewegungen, die Ihr Körper beim Pilates ausführt, sind geeignet, dass Sie schnell mit der Fettverbrennung am Bauch beginnen – und nicht nur da, sondern am ganzen Körper. Sie beginnen, Muskeln zu bilden und abzunehmen.

Schnell am Bauch und Hüfte abnehmen

Der Faktor des Langsam Atmens beim Pilates ist der Schlüssel für seinen Erfolg, seine Popularität. Die kontrollierte Atmung spannt den Bauch, aktiviert die Muskeln drumherum und veranlasst in der Folge, dass das Fett effektiver verbrennt. Ganz anbei: Atmen ist ein wichtiger Faktor bei jedem Workout, da so die Zellen mit mehr Sauerstoff versorgt werden, gerade die Müdigkeit bei Morgenübungen wegbläst und Ihre Trainingssessions ganzheitlicher macht.

Video Bauch-Abnehm-Übung: High-speed bodyweight squats
(selbst wenn Sie kein Englisch verstehen, die Übung zum schnellen Abnehmen am Bauch, sogenannte Squads, sind durch Anschauung selbsterklärend. Ein kurzes Video, das sich lohnt):

Also – Pilates ist eine langfristige Methode – nicht geeignet, schnell am Bauch abzunehmen, aber eine Alternative für die Übungen, die Ihnen vielleicht zu hart erscheinen mögen, aber den Bauchumfang schneller reduzieren. Doch Langfristigkeit ist ohnehin das Gebot, wenn es um Abnehmen am Bauch geht.

Ähnlich:

Wie kann man schnell am Bauch abnehmen | Schnell abnehmen am Bauch Ernährung

Weblinks

Literatur: Schnell am Bauch abnehmen für Dummies | Warum man am Bauch abnehmen sollte: Die sogenannte Stammfettsucht und die Gefahren

Nimm Kontakt auf

Felder mit * sind Pflichtfelder

Registriere Dich

© 2015 IHvV