Einfach abnehmen ohne Tabletten – mit Chia Samen?

Wer einfach ohne Tabletten abnehmen möchte, kommt um eine entsprechende Ernährung nicht drumherum. Wem da „Low Carb“ auf Dauer zu anstrengend ist (weil man Unmengen von Grünzeug verarbeiten und kauen muss, ehe man satt ist und sich für mindestens vier Stunden auch fühlt), für den wird die Suche nach Alternativen zum Schlüssel fürs Abnehmen. Eine Chance für exotische Lösungen.

Um einfach und ohne Tabletten abzunehmen, greifen viele zu natürlichen Superfoods. Aloe gehört dazu.

Um einfach und ohne Tabletten abzunehmen, greifen viele zu natürlichen Superfoods. Aloe gehört dazu.

Gesucht sind Lebensmittel, die für eine Steigerung des Stoffwechsels sorgen. Die internationale Fitness-Szene hat eine neue Lieblingskomponente entdeckt:

Mit Chia-Samen einfach abnehmen – ohne Tabletten?

„In Flüssigkeit eingelegt quellen sie innert kürzester Zeit auf das Zehn- bis Zwölffache an. Ein klebriger Brei, der farblich an Beton erinnert. Diätgurus schwören auf die teuren Körnchen aus Südamerika. Ihr Nährwert soll unschlagbar sein: Ballaststoffe, pflanzliches Eiweiss, Vitamin B, Kalzium, Kalium, Eisen, Phosphor, Zink und Kupfer – alles ist auf kleinstem Raum vereint. Dazu Antioxidantien und Omega-3-Fettsäuren, die schön, schlank und gesund machen sollen. Was lange nur in Reformhäusern und im Internet erhältlich war, gibt es mittlerweile auch preiswerter beim Grossverteiler.“

Einfach abnehmen: „Superfood“ statt Tabletten?

Doch eine simple Überlegung relativiert den Wert, aber auch die Kosten dieser sogenannten Superfoods. Zwar enthalten viele exotische, in Reformhäusern teuer vermarktete Früchte, Kräuter oder Samen hohe Konzentrationen an Nährstoffen, aber es wird auch empfohlen, sie nur in geringsten Mengen zu verzehren. Damit gleiche sich der Vorteil im Vergleich zu einheimischen Produkten letztlich aus, führt das Schweizer Tageblatt aus:

„Einheimisches wie Roggen, Dinkel, Hafer, Hirse und Kartoffeln bietet zwar pro Gramm nicht dieselbe Nährstoffdichte wie Chia-Samen. Dafür geniesst man es in der Regel in grösseren Portionen. Damit hebt sich der Vorsprung der Chia-Samen wieder auf.“

Das Bedürfnis, immer wieder neue Tricks zu entdecken, die dafür sorgen, dass man einfach abnimmt, führt die einen dazu, nach neuen Diättabletten zu greifen, die einfaches Abnehmen versprechen. Die anderen, die sich Gesundheitsbewusstsein auf die Fahnen schreiben, ersetzen Tabletten schlicht mit Superfoods, und schwören auf Amaranth-Körner, Algen, Aloe Vera, Acai-, Goji- und Maqui-Beeren, Moringa-Blätter oder Noni-Saft.

Hauptsache es beruhigt das Bio-Gewissen und kommt mit Legenden vom kerngesunden Ureinwohner. Azteken, Inka oder unbekannte Amazonas-Stämme werden gern als Kronzeugen der überlegenenen, gesunden Ernährung herangezogen, ebenso wie die Pillenindustrie ihre Testimonials mit ihren sagenhaften Abnehmerfolgen aus dem Hut zaubern.

Diese Tendenz gilt auch für Chia-Samen. In Labortests wurden Ratten zwar mit dem Samen gefüttert und zeigten positive Veränderungen etwa in Bezug auf Herzerkrankungen, aber kein Mensch kann von Chiasamen allein (über-) leben, geschweige denn einfach abnehmen, wie eine andere Studie zeigt:

Einfach abnehmen mit xy (setzen Sie hier Tabletten, Samen oder was auch immer ein!): 

„Eine Untersuchung an 90 übergewichtigen Menschen über 12 Wochen an der Appachian State University in North Carolina stellte mit 50g Chia-Samen pro Tag, zu je 25g vor der ersten und letzten Mahlzeit, keinerlei Veränderungen in Sachen Gewichtsverlust, Veränderungen bei Körperfett, typischen Markern des Herz-Kreislaufsystems oder Appetit sowie oxidativem Stress fest.“

Schnell gesund abnehmen

Es gibt weitere Studien, die ebenfalls keine Auswirkungen auf das Gewicht zeigten. Fazit: Wie viele Superfoods, so erleichtert auch dieses eher die Geldbörse als den Körper. Oder mit anderen Worten: Wer ohne Super-Tabletten einfach abnehmen möchte, für den tun es auch Kohlrabi & Co.

pbger

Andreas Hahm-Gerling ist Journalist (Gruner + Jahr, RTL) und führt einen Audioverlag. Gemeinsam mit seiner Frau Friederike produziert er Selbsthilfe-CDs. Vier Kinder erfordern täglich kreative Lösungen für unlösbare Probleme. In seinem Abnehmblog mischt er männliche Perspektive mit weiblichen Einsichten.