Tag 39 – Low Carb Bier

Ob Low-Carb-Bier ein Mittel gegen Bierbauch ist?

Ob Low-Carb-Bier ein Mittel gegen Bierbauch ist?

Hilft vielleicht nicht bei der Fettverbrennung, fügt dafür wenigstens kein neues Fett hinzu und finde ich auf jeden Fall gut: Nixe-Bier, mit beeindruckend wenig Kohlehydraten.

Bier und Low Carb? In Österreich kein Gegensatz (und deutsche Bezugsquellen gibt es auch...)

Bier und Low Carb? In Österreich kein Gegensatz (und deutsche Bezugsquellen gibt es auch…)

Angeblich schmeckt es auch noch. Hier kann man es bestellen: http://www.nixe-bier.com/catalog

Ein Blogger hat es sich unter die Lupe genommen: 

Kalorien: 32kcal
Kohlenhydrate: 0,7g
Fett: 0,0g
Eiweiß: 0,4g

Du hast richtig gelesen! 0,7g Kohlenhydrate! Bedeutet konkret, eine Flasche Nixe Low Carb Bier, hat lediglich 2,3g Kohlenhydrate! 3 Flaschen, also gut 1L Low Carb Bier, haben somit NUR 6,9g Kohlenhydrate! Unfassbar! Ein normales Bier hat im Vergleich pro 100ml 5g-10g Kohlenhydrate, also pro Flasche locker um die 15-30g.

Deutsche Frauen trinken im Schnitt 15 Liter Bier / Jahr. Männer kommen auf 118...

Deutsche Frauen trinken im Schnitt 15 Liter Bier / Jahr. Männer kommen auf 118…

Vielleicht ist die Low-Carb-Variante ja nun eine Alternative für kalorienbewusste Frauen. Aber es darf vermutet werden, dass es einen anderen Grund hat, warum Männer sieben Mal mehr Bier trinken als Frauen (Quelle: Express). Der Stolz auf den Bierbauch dürfte es nicht sein.

Das Nixe-Bier ist derzeit in Deutschland in Hamburg und Frankfurt erhältlich. Wer nicht so weit fahren möchte, kann es online bestellen – es gibt, inkl. der Radler-Variante, drei Sorte und man hat die Wahl zwischen 12 und 24 Flaschen.

Anbei… eine gute Übersicht über die Kohlenhydrat- und Kalorienwerte von alkoholischen Genuss-Getränken wurde hier veröffentlicht:

Low Carb Getränke mit Alkohol

Wer Geschmacksurteile fällen möchten – bitte sehr, im Kommentarbereich ist noch Platz.

Das österreichische Bier ist weltweit bei weitem nicht das erste Low Carb Bier. In Australien, England und den USA erfreut es sich bereits weiter Verbreitung.

Bringt nun Low Carb Bier etwas für den Diätplan? Natürlich nicht. Aber es schadet nicht soviel wie ein „normales“ – das ist das Fazit von „AskMen„.  Meine Überlegung: Natürlich forciert jeder Alkoholgenuss – auch der von Rotwein, leider, aber erst recht der von Bier – die Ausschüttung von Cortisol. Ein leichtes Cardiotraining am Abend – ein paar Minuten auf einem Trampoline, falls man im Dunkeln sonst leicht ins Stolpern kommt – ist geeignet, einen guten Teil des Cortisols wieder abzubauen.

Wenn da nicht diese Förderung der Bettschwere durch des Genussgetränk wäre…

pbger

Andreas Hahm-Gerling ist Journalist (Gruner + Jahr, RTL) und führt einen Audioverlag. Gemeinsam mit seiner Frau Friederike produziert er Selbsthilfe-CDs. Vier Kinder erfordern täglich kreative Lösungen für unlösbare Probleme. In seinem Abnehmblog mischt er männliche Perspektive mit weiblichen Einsichten.