Wie kann ich abnehmen ohne Sport? 10 Maßnahmen

Abnehmen ohne Sport ist möglich. Sie ändern ein paar Gewohnheiten. Es fängt beim Frühstück an. Und hört mit dem Abendbrot nicht auf… Mit zehn Maßnahmen nimmt man auch ohne Sport ab.

Abnehmen: Wie man auch ohne Sport über den Rand der Erschöpfung hinaus kommt...

Wie man auch ohne Sport über den Rand der Erschöpfung hinaus kommt… Foto: Michael Pham (https://creativecommons.org/licenses/by/2.0)

Die heutige Arbeitswelt lässt immer seltener geregelte Essenszeiten zu – geschweige denn Pausen, um ein ausführliches Workout für Gewicht oder Gesundheit durchzuführen. Ganz nebenbei und ohne Ihr Wissen sammelt sich auf diese Weise, nach und nach, Pfund um Pfund an Hüften, Bauch und Oberschenkel an. Wenn Sie es dann mitbekommen – beim wöchtentlichen Wiegen etwa – ist ihre spontane Reaktion, das Übergewicht so schnell wie möglich loszuwerden.

Zehn Maßnahmen zum schnell Abnehmen ohne Sport.

Zehn Maßnahmen zum schnell Abnehmen ohne Sport. Foto: HebiFot-CC0-Public-Domain

Aber wenn Sie nicht die Zeit haben, mal so eben eine Extrastunde Training in den Tagesablauf einzubauen, kann einen das schnell verzweifeln lassen. Insbesondere, wenn Sie keine Ahnung haben, welche Alternativen zum Sport es gibt, um abzunehmen.

Aber entspannen Sie sich – hier sind zehn einfache Maßnahmen, die Ihnen helfen werden, das Gewicht schnell zu verlieren, ohne Sport – und ohne Schlankheitspillen einzuwerfen.

[monetize id=“2″]

Zehn Maßnahmen, um ohne Sport abzunehmen

1 Essen Sie Ihr Frühstück

Essen Sie Ihr Frühstück zur Aktivierung des Stoffwechsels.

Essen Sie Ihr Frühstück zur Aktivierung des Stoffwechsels. Foto: Soorelis-CC0

Es hat sich inzwischen eingebürgert, dass immer mehr Leute ihr Frühstück auslassen, manche glauben, das sei eine gute Idee, um abzunehmen. Aber Sie könnten darin nicht mehr irren. Frühstück ist die vielleicht wichtigste Mahlzeit am Tag und hilft Ihnen bei der allgemeinen Fettverbrennung, indem Ihr Stoffwechsel auf Touren gebracht wird.

2 Seien Sie kalorienbewusst

Wenn Sie keine Zeit haben, sich eine gesunde Mahlzeit aus frischen Grundnahrungsmittel selbst herzustellen, versuchen Sie, Nahrung mit wenig Kalorien zu sich zu nehmen. Wählen Sie gegrilltes Hühnchen oder einen großen Salat statt Pommes und in Fett gebratenem Huhn. Bestellen Sie einen Obstsalat, Früchtesaft oder eine Jogurt zum Dessert. Nehmen Sie sich die Zeit, um auf der Speisekarten die Menus zu finden, die weniger Kalorien enthalten. Wir alle kennen den Unterschied zwischen eine Rahmsoße und ein paar Spritzern Oliveröl als Alternative. Versuchen Sie soviel frisches Obst und Gemüse wie möglich zu essen und machen Sie einen Bogen um Fertigprodukte und fetthaltige Fertiggerichte.

3 Trinken Sie mehr

Die beste Antwort auf die Frage „Wie kann ich abnehmen ohne Sport“ ist: Trinken Sie Ihren Hunger einfach weg. Mit jeder Menger Flüssigkeit. Trinken Sie mindestens acht Glas Wasser. Täglich. Wasser hat eine reinigende Funktion, spült Toxine aus den Zellen und hält fit. Wann auch immer Sie sich zwischen den Mahlzeiten hungrig fühlen, trinken Sie zuerst ein Glas Wasser, ehe Sie sich von einem leckeren, kalorienhaltigen Snack verführen lassen. Und wenn Ihnen Wasser über ist – Fruchtsaft oder Kräutertee tun es auch! Aber meiden Sie unbedingt Limonaden wie Coca Cola, Fanta, Sprite und ähnliches.

4 Nehmen Sie die Treppe

Nehmen Sie Treppe (die hier abgebildeten Stufen führen übrigens auf den Turm von Pisa...) - das ist eine Alternative zu Sport.

Nehmen Sie Treppe (die hier abgebildeten Stufen führen übrigens auf den Turm von Pisa…) – das ist eine Alternative zu Sport.

Auch wenn Sie keine Zeit haben, um tägliche Fitnesseinheiten zu schaffen, versuchen Sie Ihre Muskeln im Alltag zu trainieren. Nehmen Sie Treppen statt Aufzug. Gehen Sie zu Fuß, gern einen Schritt schneller als die anderen – das ist die so ziemlich einfachste Art, ohne Sport ein paar Pfund abzunehmen. Nutzen Sie eine Zehnminutenpause, um Ihre Beine zu bewegen, drehen Sie ein Runde draußen um Ihr Bürogebäude – oder um was auch immer sich umrunden lässt… Denn die Frischluft und die Bewegung wirken Wunder, es wird Sie erfrischen und mit neuer Energie versorgen.

5 Vermeiden Sie Snacks beim Fernsehen

Das Sofa im Wohnzimmer ist der Ort, an dem die meisten von uns das meiste Gewicht zulegen. Statt während des Fernsehens zu essen – wie es viele tun -, stellen Sie sich Ihr Ergometer vor den Schirm, oder, wenn nichts hilft, gehen Sie einfach herum, egal was Sie tun, alles ist besser, als vor dem Bildschirm Dinge unkontrolliert in sich hineinzufuttern.

Dies sind die ersten fünf Schritte um schnell an Gewicht zu verlieren, ohne Sport treiben zu müssen. Sie werden sehen – wenn Sie sich nur daran halten, wird Ihnen Ihre liebste Kleidungsgröße rasch wieder bequem passen.

Doch wem das nicht reicht – im folgenden sechs weitere Schritte, die die erstgenannten vertiefen, variieren und erweitern. Letztlich geht es bei allen Maßnahmen darum, alles möglichst in sein natürliches Gleichgewicht zurück zu bringen.

Exkurs: Achten Sie auf Natürlichkeit

Daher, bevor wir auf die weiteren Schritte eingehen, ein kleiner Exkurs, was Ihnen droht, wenn Sie sich nicht an die natürlichen Methoden halten und versuchen, schnell an Gewicht zu verlieren mit Pillen oder Diäten.

Natürlichkeit ist das beste Kriterium für schnelles Abnehmen ohne Sport.

Natürlichkeit ist das beste Kriterium für schnelles Abnehmen ohne Sport.

Nun – vier Probleme werden Sie sich einhandeln – Sie können damit Ihren Stoffwechsel verlangsamen. Sie können Ihr Verdauungssystem empfindlich stören. Sie werden alles Gewicht zunehmen, dass Sie zuerst so schnell verloren haben. Und am Ende haben Sie ein Problem mit schlaffer Haut – was sehr unansehnlich ist.

All diese Nebenwirkungen treten nur ein, wenn Sie unnatürliche Methoden, Crashdiäten, krasse Kalorienreduktionsdiäten, Diätpillen, künstliche Appetitzügler oder die Hungermethode wählen (Hungern aber bitte nicht mit Heilfasten verwechseln, das eine hat mit dem anderen nichts zu tun, denn letzteres ist gesund und man hungert dabei auch nicht.)

Die Schritte 6 bis 10

Um weiterhin ohne Sport rasch abzunehmen, sehen Sie sich die folgenden Schritte genauer an:

6. Wasser rein – Salz raus

Vom mehr Trinken haben wir bereits gesprochen. Aber damit einher geht auch das weniger – nähmlich weniger Salze zu sich nehmen. Ich meine das Industriesalz, das raffinierte, weiße, gebleichte Speise- oder Tafelsalz, das nur aus einer chemischen Komponente besteht (reines Meersalz ist dagegen sehr zu empfehlen!). Aber das Wassertrinken hat so vielen Vorteile, das es schwierig wird, sich irgendeinen herauszupicken. Aber es gibt ein kleines Problem: Wenn Sie mehr Wasser trinken, aber zugleich auch meh Salziges, Sodiumhaltiges zu sich nehmen, wird Ihr Körper Wasser einlagern, und das resultiert in Kiloweise Wassereinlagerungen, die Sie aufschwemmen lassen und Sie fühlen sich entsprechend – aufgedunsen, voll, unwohl.

Die Faustregel ist einfach – um Wasser zu verlieren, müssen Sie einfach nur mehr Wasser trinken. Und gleichzeitig Ihren Salzkonsum reduzieren. Das ist wichtig – fürs Herz, für den Blutdruck und einiges mehr.

7. Mineralien & Co.

Fördert natürliches Abnehmen - Nüsse statt Snacks.

Fördert natürliches Abnehmen – Nüsse statt Snacks.

Was wäre leichter und natürlicher, um abzunehmen, als einfach gesündere Nahrung zu essen? Indem Sie das tun, verlieren Sie an Körperfett. Einfach nur, indem Sie ganz bestimmte Lebensmittel verzehren.

Lebensmittel, die Ihren Stoffwechsel animieren und zur besseren Fettverbrennung beitragen, sind gesunde Proteine (Hühnchen, Putenbrust, Nüsse, Tofu, Quinoa, Milchprodukte, Eier), alle Arten von Gemüse (vor allem alles, was dunkelgrün ist, wie Spinat und Brokkoli), und Lebenmittel, die einen hohen Anteil an Antioxidantien enthalten – etwa Beeren, Grapefruit und Zitronen.

8. Ergänzungen

Ergänzungen sind zuächst genau das, was ihr Name sagt – Ersatz. Machen Sie also nicht den Fehler, den einige machen, die normale Nahrungsaufnahme verweigern um sich nur für Nahrungsergänzungsmitteln zu ernähren. Alles, was in diesen Ergänzungsmitteln enthalten ist, wird, soweit es in normaler Nahrung ist, am besten durch Ihren Körper aufgenommen. Es wird besser und effizienter verarbeitet.

Außerdem glauben Sie bitte nicht, dass Sie unbedingt solche Ergänzungen zu sich nehmen müssen, wenn Sie Gewicht verlieren möchten oder Ihre Gesundheit stärken. Das ist nicht notwendig. Dennoch kann das Einnahmen von sinnvollen Ergänzungsmitteln Ihrem Körper helfen.

Die besten Nahrungsergänzungen sind natürlich. Wenn Sie zum Beispiel Vitamin C ergänzen möchten, nehmen Sie das Vitamin auf der Basis der Acerola-Kirsche. Einige seltenere B-Vitamine, Omega-3-Fettsäuren usw. gibt es in Form von wertvollen Ölen (achten Sie auf Bioqualität, auch da gibt es Unterschiede), Bio-Apfelessig, Molke-Protein, Grünteeextrakt.

9. Reinigung

Detox - Reinigung ist eine Abnehm-Massnahme

Detox – Reinigung ist eine Abnehm-Maßnahme

Eine sehr natürliche, gesunde und wichtige Sache, die Sie tun können, um schnell und sicher an Gewicht zu verlieren und Ihre Gesundheit insgesamt zu stärken, besteht darin, den Körper von Innen zu reiningen. Indem Sie Ihren Körper reinigen, werden Sie Gifte und Schlacken los. Insbesondere die oben erwähnten Ergänzungsmittel in Verbund mit Wasser und dem Verzehr von Obst und Gemüse sind sehr natürliche Wege eines gesunden Detox-Vorganges.

10. Stoffwechselaktivierung

Je schneller Ihr Stoffwechsel arbeitet, desto eher werden Sie abnehmen. Um Ihre Fettverbrennung zu aktivieren und auf einem hohen Level zu halten, empfehle ich vor allem die Punkte 6 bis 9. Diese vier Maßnahmen zusammen machen schon den Kern einer Stoffwechseldiät aus, ohne dass Sie hungern müssten oder sich sonstwie beschneiden. Sie brauchen nicht nach einer Stoffwechseldiät zu suchen, wenn Sie das beherzigen.

Und wie ich an anderer Stelle auf diesen Seite betonte – es sind nicht die großen Veränderungen, die auf Dauer helfen, sondern die kleinen Unterschiede. Das bedeutet, wenn ein Schritt Ihnen zu krass vorkommt im Vergleich zu Ihrem jetztigen Lebensstil, finden Sie Zwischenschritte. Das bringt unterm Strich mehr. Und das gilt auch für Sport: Sie möchten zwar abnehmen ohne Sport, dennoch ist es eine Tatsache, dass jede Form von Bewegung Ihren Stoffwechsel aktiviert.

Um den kleinen Unterschied auszumachen, brauchen Sie jetzt also nicht zur Sportskanone werden, sondern sich nur ein bisschen mehr als bisher zu bewegen – und schon haben Sie ein anderes metabolisches Niveau. In Mentalprogrammen wie dem Hypnoplayer sind Tiefensuggestionen für die Aktivierung Ihrer eigenen Lust auf Bewegung integriert. Doch auch ohne solche Programme können Sie sich selbst immer wieder, jeden Tag aufs Neue, in diese Richtung motivieren. Bleiben Sie dran – auf die Regelmäßigkeit dieser kleinen, aber natürlichen Unterschiede kommt es an!

Im Video: Schnelle Rezepte, die beim Abnehmen helfen können.

Friederike Gerling

Mutter von vier Kindern. Nach einer schweren Erkrankung ließ sich die einst weitgereiste Journalistin zur Hypnosetherapeutin ausbilden und gründete ihre eigenes Institut mit fünf Mitarbeitern.