Tag 26 – Messtag auf heute verschoben

Erbsen, Rührei und Sauerkraut... ich war nie ein Fan von Erbsen. Aber aus der Dose sind sie nicht so "hülsig fasrig", und mit Tabasco entwickeln sie eine eigene Dynamik.

Erbsen, Rührei und Sauerkraut… ich war nie ein Fan von Erbsen. Aber aus der Dose sind sie nicht so „hülsig fasrig“, und mit Tabasco entwickeln sie eine eigene Dynamik.

Warum ich den Messtag verschoben habe? Samstag ist kein guter Messtag für mich, obwohl der Samstag idealerweise VOR dem Wochenende und somit vor einem Affentag ist. Es macht Sinn, sich vor und nicht nach einer Fressorgie zum wiegen, so vermeidet man Falschmeldungen und Frustration. Aber Samstags bin ich auch oft unterwegs, und ich habe keine Lust, Wagen, Maßbänder und Fettzangen mit mir herumzuschleppen. Also Mittwoch. Das ist ein Kompromiss (auch wenn dieser Mittwoch nach einem sonntäglichen und einem dienstäglichen Halbfresstag liegt).

Die Daten:

Start vs. Jetzt (gute drei Wochen)

Gesamtgewicht Kg: 93,6 / 89,4 (minus 4,2 Kg)
Umfang cm: 408 / 392,5 (minus 15,5 cm)
Körperfett Waage Prozent: 32,2 / 30,4 (minus 1,2 Prozent)

Körperfett Calipermessungen: Die Messungen mit der 7-Falten-Methode ergeben, krasser Unterschied, Werte um 25 Prozent statt über 30 Prozent mit der Bodyimpedanzwaage, die mit der 3-Falten-Methode, die ich heute ergänzt habe, 27 Prozent. Die Caliper-Methoden sind angeblich genauer, aber sie sind – zumindest die 7 Falten-Methode, leider auch aufwendig und wenn man nicht immer exakt denselben Messpunkt findet, sind Messfehler auch vorprogrammiert. Ich werde darum die Angelegenheit etwas eindampfen und künftig mit Waage und drei-Falten-Methode zum Gegenchecken arbeiten. Beim Wiegen achte ich darauf, dass ich es auf nüchternen Magen morgens mache, was die Hydrierung betrifft, so trinke ich sofort nach dem Aufstehen einen Liter Wasser und warte eine halbe Stunde, ehe ich die Körperfettwaage nutze.

30,15 Kg Körperfett / 27,15 Kg Körperfett (minus 3 Kg)

Fazit: Von den 4,2 Kg Gesamtgewichtsverlust ist fast alles auch wirklich Fett, 1 Kg Wasserverlust rechne ich dem erhöhten Proteinkonsum an. Bei anderen Diäten ist es meist umgekehrt.

pbger

Andreas Hahm-Gerling ist Journalist (Gruner + Jahr, RTL) und führt einen Audioverlag. Gemeinsam mit seiner Frau Friederike produziert er Selbsthilfe-CDs. Vier Kinder erfordern täglich kreative Lösungen für unlösbare Probleme. In seinem Abnehmblog mischt er männliche Perspektive mit weiblichen Einsichten.