Abnehmtagebuch (AHG)

Abnehmtagebuch - meine persönliche Vorlag als pdf unten auch zum Download.

Abnehmtagebuch - Ausschnitt aus meiner persönlichen Vorlage - als pdf unten auch zum Download.

Unter der Blog-Kategorie „Abnehmtagebuch“ führe ich mein persönliches Abnehmtagebuch im Abnehmblog. Ich strebe möglichst regelmäßige Einträge an.

Abnehmtagebuch Download (s.u.)

Start des Unternehmens ist der 15. August 2015. Bereits heute gibt es aber im Blog den ersten Eintrag ins Tagebuch, denn vor dem 1. Tag gibt es ja auch noch die Vorbeireitungszeit. Lesen Sie, wie ich vorgegangen bin und was niemand versäumen darf, wenn er sein Abnehmvorhaben nicht im Ansatz scheitern lassen möchte.

Abnehmtagebuch Vorlage

Das Abnehmtagebuch ist so strukturiert, dass es den Abnahmeplan unterstützt, den ich mir vorgenommen habe einzuhalten. Das ist eine Kombiniation aus

  • Hypnose-CD zur Hunger-Verringerung (durch ein Hypnose Magenband) und Motivation,
  • Ernährungsumstellung (eine auf meine persönlichen Bedürfnisse angepasste, sehr einfache Diät aus Proteinen, langsamen Kohlehydraten und Ballaststoffen)
  • und minimalem Training (Aufwand: 1 Stunde/Woche).

Es macht Sinn, in diesem Tagebuch einiges mehr zu notieren als nur das Gewicht.

  1. Körperfettanteile wären nicht schlecht, ich verwende zwei verschiedene Methoden, weile die sogenannten Körperfettwaagen ungenaue und wenig vergleichbare Ergebnisse liefern (wie man das wenigstens halbewegs in den Griff bekommen kann, lesen Sie dann im Abnehm-Tagebuch Blog).
  2. Körperumfänge: Bauch reicht nicht, auch Arme und Beine und Hüfte sollten gemessen und addiert werden.
  3. Daneben vielleicht auch, was man gegessen hat. Um das ganze aber nicht ausufern zu lassen, messe und wiege ich nur 1 x die Woche, und zwar an meinem offiziellen Starttag – also immer Samstags morgens. Und da ich mit Kalorienzählen nichts am Hut habe und das Ganze einfach halten möchte, bleibt es bei der Rubrik „Besonderheiten“. Dort schreibe ich NICHT hinein, was ich esse oder wieviel Sport ich treibe, denn das wird sowieso immer gleich sein (zuviel Abwechslung ist nur mühsam), sondern, ob ich irgendwann das Falsche gegessen habe, eine zulange Essenspause gemacht habe oder das Training versäumt habe (bei nur einer Stunde Training die Woche sollte das nicht vorkommen).

Prinzipiell benötigt man natürlich kein Abnehmtagebuch, wenn man ohnehin Tagebuch führt. Auch der eigene Kalender ist okay, wenn man nur wenige Daten einträgt. Ich stelle das Abnehmtagebuch als PDF unten kostenlos zum Download bereit. Wer ein ähnliches Vorgehen mag, kann sich bedienen. Wer nur eine Monatsübersicht schnell ausdrucken möchten, kann sich hier – auch auf Deutsch – einen Monats- oder Jahreskalender schnell selbst gestalten (mit eigenem Foto etc.). Das Abnehmtagebuch ist übrigens als Wochenübersicht gegliedert, je nachdem, ob man vorhat, vier oder sechs Wochen nach seinem Abnehmplan zu machen (eine Woche geht natürlich auch, wenn man nur ein paar Kilo Fett verlieren möchte), druckt man sich die Anzahl aus – fertig. Abnehmtagebuch Download (pdf) – hier herunterladen: Abnehmtagebuch | Den PDF-Reader bekommen Sie hier.

Wer ein aufwändigeres Tagebuch führen möchte, erhält im folgenden Video (nicht meins) ein paar Anregungen: 

Nimm Kontakt auf

Felder mit * sind Pflichtfelder

Registriere Dich

© 2015 IHvV